MENU

News

Für globale Gerechtigkeit

Mail an Merkel: Für globale Gerechtigkeit im Gipfeljahr! Das Aktionsbündnis "Deine Stimme gegen Armut" fordert, dass alle Menschen sozial abgesichert sind und von ihrer Arbeit leben können. Zur Aktion »

Spenderjournal Horizote

Im Mittelpunkt: Die Bedeutung der Frauen für die Entwicklung. Dazu Berichte aus unseren Projekten und von besonderen Aktionen zur Unterstützung unserer Arbeit. Zum Journal »

Exklusive Grußkarten

Grußkarten verschicken und Gutes tun! Jedes Kartenset mit acht Klappkarten unterstützt gleichzeitig die weltweite Projektarbeit von Kolping International. Mehr »

Mediathek

Wie arbeitet Kolping weltweit? Berufsausbildung, ländliche Entwicklung, Hilfe zur Selbsthilfe - Filme aus Afrika. Lateinamerika und Asien geben einen Überblick über die nachhaltige Projektarbeit weltweit.  Weiter »

Mai-Aktion

Wasser ist Leben!
Da der Klimawandel die Wasserknappheit verschärft, hilft Kolping Menschen auf der ganzen Welt, trotz der Trockeneit zu überleben und die Armut zu besiegen.
Zur Aktion »

Projekt des Monats

Brasilien
Wasserzisternen erleichtern das Leben der Menschen in den Dürregebieten. Weiter»

KOLPING INTERNATIONAL-App

Aktuelle Nachrichten aus dem größten internationalen Sozialverband der Welt – News aus über 7.300 Kolpingsfamilien, aus Projekten und Aktionen in mehr als 60 Ländern. Zur kostenlosen App »

200 Jahre Adolph Kolping

So wurde weltweit gefeiert: Im neuen E-Book von KOLPING INTERNATIONAL sind Berichte und Fotos zu den Aktivitäten der Kolpingverbände überall in der Welt anlässlich des 200. Geburtstags von Adolph Kolpings am 8. Dezember 2013 zusammengefasstMehr »

Kolping im Domradio

Kolping International berichtet regelmäßig in der Sendung "Weltweit" im Domradio über seine weltweite Arbeit. Am 4. Mai 2015 ging es um das Frage "Was kommt nach den Millenium Development Goals?" Sendung verpasst? Nachhören: Zur Sendung » Am 15. Juni zwischen 10:00 und 12:00 geht der Blick nach Brasilien. Elisabeth Schech, Leiterin der Spendenabteilung, berichtet von ihrer Reise und den Menschen, die sie dort getroffen hat.
 

Kolpingwerk Europa

Homepage
Kolping Europa