MENU

News

Ruanda: Zukunft gestalten, Ausbildung ermöglichen

Den aktuellen Kurzfilm über das Berufsbildungszentrum in Muramba finden Sie hier »»

 

Spenderjournal Horizonte

In der aktuellen Horizonte-Ausgabe berichten wir über unsere weltweite Projektarbeit, die ohne unsere Spenderinnen und Spender nicht möglich wäre! Projektberichte, Hintergrundinformationen und Ideen von Kolpingsfamilien, die sich Einiges haben einfallen lassen, um Spenden zu sammeln. Zum Journal »

Jahresbericht 2015

2015 haben wir 186 Projekte in 41 Ländern unterstützt! Aktuelle Informationen zur Projektarbeit, Fotos und Fakten gibt es hier

Wege aus der Armut

„Ohne Beratung kommen die Menschen nicht aus der Armut heraus“, sagt Laurent Tay. Er muss es wissen, denn der Geschäftsführer von Kolping Togo koordiniert die Projektarbeit des Kolpingwerkes vor Ort. Wie Kolping den Bauern konkret hilft,  hat sich Kolping-Redakteur Georg Wahl in Togo angesehen. Hier sein Bericht. »»

Mediathek

Wie arbeitet Kolping weltweit? Berufsausbildung, ländliche Entwicklung, Hilfe zur Selbsthilfe - Filme aus Afrika. Lateinamerika und Asien geben einen Überblick über die nachhaltige Projektarbeit weltweit.  Weiter »

KOLPING INTERNATIONAL-App

Aktuelle Nachrichten aus dem größten internationalen Sozialverband der Welt – News aus über 7.300 Kolpingsfamilien, aus Projekten und Aktionen in mehr als 60 Ländern. Zur kostenlosen App »

KOLPING INTERNATIONAL Eine-Welt-Dinner

Kochen, damit andere satt werden - eine kulinarische Weltreise zum Mitmachen!
Zur Aktion »»

 

 

 

 

Projekt des Monats

Wassermangel ist in Afrika ein großes Problem. Vielerorts fehlt der Zugang zu sauberem Trinkwasser. Die schlechte Qualität des Wassers macht die Menschen krank. Kolping will mit dem Bau von Zisternen und Brunnen für Abhilfe sorgen. Weiter»

 

Kolping im Domradio

Kolping im Domradio - Sendung vom 13. Februar 2017: Albanien ist auf europäischen Landkarten bislang ein weißer Fleck. Westeuropäer denken höchstens an Armut und verzweifelte Flüchtlinge. Domradio.de weltweit stellt das kleine Land an der Peripherie Europas vor – Albanien im Wandel, zwischen Armut, Korruption und Aufbruchsstimmung. Seit 1994 gibt es dort einen Nationalverband des Kolpingwerkes, der sich unter anderem in der Jugendhilfe und der Gesundheitsvorsorge für die Ärmsten engagiert. Gast im Studio: Gregor Federhen, Projektreferent für Mittel- und Osteuropa bei Kolping International. Zur Sendung »

 

Kolpingwerk Europa

Homepage
Kolping Europa