MENU

16.02.2017: Agenda 2030: VENRO fordert mehr Nachhaltigkeit

VENRO: G20-Aktionsplan zur Umsetzung der Agenda 2030 vernachlässigt deren Ziele


Alle Mitglieder der G20 haben sich im Rahmen der UN verpflichtet, die Agenda 2030 in ihrer Gesamtheit umzusetzen. VENRO begrüßt den G20-Aktionsplan als ersten Schritt zu einem gemeinsamen Vorgehen der G20.

Wenn der Aktionsplan zu einem wirksamen Instrument der Koordinierung und Stärkung der G20-Maßnahmen zur Umsetzung der Agenda 2030 werden soll, muss er in seinen Grundaussagen auf diese abgestimmt sein und einen kohärenten Beitrag zu ihrer ganzheitlichen Umsetzung leisten. Deshalb ist es zu begrüßen, dass die G20 ihrem Aktionsplan Prinzipien voranstellt und Handlungsfelder identifiziert, in denen sie gemeinsam besonders dazu beitragen will, die Ziele der Agenda 2030 zu erreichen.

Leider greift sie nicht alle Kernprinzipien der Agenda auf und die ausgewählten Prinzipien werden teilweise stark verkürzt dargestellt. Die Stellungnahme finden Sie unten auf dieser Seite.