MENU

10.11.2017: Vom Hilfsempfänger zum aktiven Mitglied

Entwicklungspolitische Fachtagung in Lima


Im Vorfeld der Generalversammlung und des Generalrates in Lima führte Kolping International mit allen Verbänden, die in der Entwicklungszusammenarbeit engagiert sind, ein dreitägiges Seminar zu den Grundlagen und dem Selbstverständnis des Entwicklungsansatzes von Kolping durch.

Unter dem Motto „Vom Begünstigten zum engagierten Ehrenamtlichen“ diskutierten die Teilnehmer die Vorträge von Referenten aus Wissenschaft und Verband. Zudem war immer wieder Raum, die eigenen Erfahrungen einzubringen.

Leitbild aller Entwicklungsprojekte bei Kolping ist es, Menschen aus der Armut zu helfen und ihnen sodann Wege zum Engagement in Kirche und Gesellschaft aufzuzeigen. Aus vormals Begünstigten von Projekten werden Schritt für Schritt aktive ehrenamtlich Engagierte, die die Lebensumstände in ihrer Region verbessen helfen.