MENU

16.03.2017: Generalversammlung 2017 in Lima

Im September geht es um den Reformprozess von KOLPING INTERNATIONAL


Die Vorbereitungen für die Generalversammlung Ende September in Lima laufen bereits auf Hochtouren. Mehr als 200 Delegierte aus über 60 Ländern werden im Jahr 2017 das höchste beschlussfassende Gremium des Kolpingwerkes bilden. Im Zentrum steht der Reformprozess KOLPING 2017. In zwei Leitanträgen werden sowohl ein neues Selbstverständnis-Dokument als auch eine Überarbeitung des Generalstatuts diskutiert und ggf. beschlossen werden.

Inhaltlich wird sich die Versammlung auch mit der ökologischen und sozialen Verantwortung des Verbandes für die kommenden Jahre befassen. Inspiration und Anstoß sollen dabei die Enzyklika Laudato Si sowie die Lage der Menschen im Amazonasgebiet Lateinamerikas sein. Unter www.kolping2017.net finden sich alle Hinweise zum Ablauf der Generalversammlung 2017.