MENU

09.02.2017: Honduras

Fairer Kaffee: von der Plantage in die Tasse


Fortbildungen von Kaffeebauern gehören zum Kerngeschäft der Projektarbeit von Kolping in Honduras. Die Kolpingsfamilie La Lodosa ist eine der ersten, deren neuer Kaffee „Tatico Nuevo“ auch nach Deutschland exportiert wird. Die Bauern brauchen jedoch Schulungen und Unterstützung, um beste Qualität zu liefern.

Auch im November unternahm daher der Ingenieur Wilmer Núñez eine Besuchs- und Beratungsreise zur Kolpinggruppe Nuevo Amanecer der Gemeinde La Lodosa, El Paraíso. Auf der Fahrt konnte er den aktuellen Stand der landwirtschaftlichen Projekte in Augenschein nehmen und miterleben, wie sich die Bauern für die Ernte vorbereiten. Besonders wichtig ist die neue solarbetriebene Trockenanlage, in der die Erntefrüchte für den Verkauf aufbereitet werden. Kaffeedurst bekommen? Der Kaffee der Kolpingmitglieder Lateinamerikas kann bestellt werden unter www.tatico.de


Kaffeebauer in Honduras