MENU

27.11.2017: Indien

Ferienlager für Kinder aus armen Familien


Überall auf der Welt stehen Eltern in den Schulferien vor der Frage, wohin mit den Kindern, wenn sie selber arbeiten müssen. Kolping Indien hat in diesem Jahr erstmalig Ferienlager für Kolping-Kinder aus ärmeren Familien anbieten können. Normalerweise treffen sich bei den beliebten Ferienfreizeiten nur die Kinder aus wohlhabenden Familien. Doch Kolping Indien bot gerade für die Familien in entlegenen und gebirgsreichen Regionen wie Kennathady in der Region Udhagamandalam Freizeiten an, wo viele Menschen täglich hart arbeiten müssen, um ihre Familien zu ernähren.

Viele der Kinder haben zum ersten Mal in ihrem Leben ein Picknick erleben dürfen. Zudem wurden in den 10tägigen Ferienlagern Englisch-Kurse sowie Computer-Trainings und Nähworkshops angeboten. Eine unvergessliche Zeit für die Kleinen in den Kolpingsfamilien.