MENU

04.05.2018: KOLPING INTERNATIONAL

Erste Sitzungen des Generalvorstands

 

Auf der Generalversammlung von KOLPING INTERNATIONAL in Peru im letzten Jahr wurde beschlossen, dass neben dem Generalpräsidium, das aus dem Generalpräses Msgr. Ottmar Dillenburg, dem Generalsekretär Dr. Markus Demele und der Geschäftsführerin Karin Wollgarten besteht, ein Generalvorstand alle Kontinente mit Kolpingsfamilien zu regelmäßigen Treffen im Generalsekretariat zusammenbringt.

Dancille Mujawamariya aus Ruanda, Rufino Rodriguez aus Honduras, Paul Nguyen Huu Nghia aus Vietnam, Thomas Dörflinger aus Deutschland und Erich Reischmann aus der Schweiz trafen sich für die ersten Sitzungen in Köln. Neben dem Kennenlernen der verschiedenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ihrer Aufgaben im Generalsekretariat wurden die langfristige Entwicklung des Verbandes und Wege der Begleitung der Nationalverbände diskutiert. Vor allem die Unterstützung der Verbände vor Ort bei der Gewinnung neuer Mitglieder will der Generalvorstand in den Fokus rücken.

Die nachhaltigen entwicklungspolitischen Projekte sind dabei ein wichtiges Instrument, um Kolpingsfamilien zu gründen und sie als engagierte Gruppen von Ehrenamtlichen zum Einsatz in Kirche und Gesellschaft zu befähigen.

Ein Vorstandsteam aus allen Kontinenten, das mit Tatendrang und Gestaltungswillen ans Werk gegangen ist.