MENU

02.05.2018: Nachruf

KOLPING INTERNATIONAL trauert um seinen früheren Generalsekretär


Am 01. Mai verstarb im Alter von 90 Jahren der ehemalige Generalsekretär des Internationalen Kolpingwerkes, Gerd Ritzerfeld. Mit ihm verliert das Kolpingwerk eine sehr engagierte und anerkannte Führungspersönlichkeit. Gerd Ritzerfeld arbeitete hauptamtlich mehr als 10 Jahre im Kolpingwerk.

Während seiner Amtszeit von 1962 bis 1973 hat er sich mit großem Einsatz und Begeisterung insbesondere für das Handwerk eingesetzt. Darüber hinaus wurde dank seines Engagements die Internationalität des Kolpingwerkes stark gefördert. Die von ihm initiierte sog. „Aktion Brasilien“ darf in diesem Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum feiern. Vielen Kolpingbrüdern und Kolpingschwestern ist sicher noch der von ihm organisierte große III. Internationale Kolpingtag im Jahre 1965 in guter Erinnerung.

Gerd Ritzerfeld hat sich um die Sache Adolph Kolpings und die Ausweitung des Kolpingwerkes in aller Welt verdient gemacht. Wir sind ihm zu großem Dank verpflichtet und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren und seiner im Gebet am Grabe Adolph Kolpings gedenken.