MENU

Erfolgreiche Kleinunternehmer

Selva Rani konnte sich mit einem Kleinkredit als Näherin selbstständig machen. Ihr Geschäft floriert.

Es reichte nicht zum Überleben
Mein Name ist Selva Rani, und ich habe es dank eines Kleinkredits von Kolping geschafft, mich selbstständig zu machen, um als Näherin meine kleine Familie mitversorgen zu können. Meine Geschichte ähnelt der von vielen Frauen in unserer Nachbarschaft: Mein Ehemann ist Schlosser, und ich kümmerte mich um die Kinder und den Haushalt. Sein monatliches Einkommen reichte kaum zum Überleben, und für das Schulmaterial fehlte uns das Geld. Besonders schwer wurde es für uns, als mein Mann Nierensteine bekam und wir die Behandlung nicht bezahlen konnten. Unsere Situation glich einer Katastrophe, und ich musste einem Ausweg aus unserer schrecklichen Lage suchen.

Eine Starthilfe und die Kraft der Gemeinschaft bringen die Wende
Ich wandte mich an die Kolpingsfamilie in unserem Dorf und wurde dort mit offenen Armen empfangen. Der Zusammenhalt in dieser Gruppe war sofort spürbar und gab mir den Mut, das Schicksal meiner Familie in die Hand zu nehmen. Nach unserem Beitritt in die Kolpingsfamilie erhielt ich ein erstes Darlehen von 70 Euro, mit dessen Hilfe ich in eine Nähmaschine investieren und erste Materialien erwerben konnte. Durch Schulungen bei Kolping lernte ich, wie man eine Nähwerkstatt aufbaut, Preise kalkuliert und Kunden gewinnt. Zusätzlich lernte ich, wie man die Stoffe und Materialien am besten verwertet. Ich erwirtschafte mittlerweile jeden Monat zwischen 100 und 130 Euro. Ein kleines Vermögen für mich und meine Familie. Es reicht jetzt endlich für eine gute Schulausbildung der Kinder. Das macht mich besonders glücklich, denn damit finden Sie später einmal eine gute Arbeit. Und mein Mann ist schließlich seine Nierensteine losgeworden, die ihn so lange Zeit gequält hatten.

Durch den Kleinkredit von Kolping hat sich nicht nur mein Leben, sondern auch das meiner Kinder nachhaltig verändert.

Selva Rani’s Erfolgsgeschichte macht Mut und zeigt, dass die Förderung von Frauen das Leben ganzer Familien zum Positiven ändert. Doch viele andere Frauen hoffen und warten auf genau diese Chance. Schenken Sie diesen Menschen ein Start-up für eine Chance auf eine bessere Zukunft.

Projekt: Kleinkredite weltweit
Projekt-Nr.: EM-8214
(Bitte geben Sie bei Ihrer Überweisung immer die Projektnummer an!)

Spendenkonto
DKM Darlehnskasse Münster eG
IBAN DE74 4006 0265 0001 3135 00
BIC: GENODEM1DKM