Sambia

Einsatz für nachhaltige Landnutzung

Nachdem Sambia viele Rohstoffe exportiert und dadurch ein Wirtschaftswachstum erzeugt hatte, wurde das Land anschließend von einer Wirtschaftskrise getroffen. Gleichzeitig kämpft Sambia verstärkt gegen die vorherrschende Korruption, Armut und HIV-Neuerkrankungen.

Kolping vor Ort

 

Der Nationalverband Kolping Sambia zählt mittlerweile 694 Mitglieder in 20 Kolpingsfamilien. Sie setzen sich auf vielfältige Weise dafür ein, den Menschen in Sambia eine solide wirtschaftliche Zukunft zu ermöglichen. KOLPING INTERNATIONAL unterstützt hier deshalb eine Reihe von vielversprechenden Förderprogrammen. Die Schwerpunkte sind:

Ausbildung

Ländliche Entwicklung

Kleinkredite

Verbandsarbeit

Weitere Projekte

Gerne können Sie uns kontaktieren: spenden@kolping.net

Ursula Mund: Tel. +49 (0)221 / 77 88 0-37

Barbara Demmer: Tel. +49 (0)221 / 77 88 0-39