Mitreissende Ideen

Koping-Rallye in Hilders finanziert 52 Hühner in Afrika


Die Kolpingsfamilie Hilders veranstaltete im April 2021 ein Familien-Rallye gegen die Langeweile in Coronazeiten.

Einige Jugendliche der Kolpingsfamilie hatten die Rallye mit Fragen und Aufgaben in ganz Hilders zusammengestellt. Es mussten z.B. bestimmte Plätze nach Fotos gesucht, Kreidebilder gemalt, ein Kreuzworträtsel gelöst oder Gedichte geschrieben werden. Egal ob bei Sonnenschein oder bei Schneegestöber, Familien, Kinder und sogar Schulklassen waren unterwegs, um die verschiedenen Stationen abzulaufen oder zu radeln.

Jeder konnte selbst entscheiden, wann die Familienrallye in Angriff genommen wurde – es durften sich ja keine Menschenansammlungen bilden … Dabei kam es nicht auf Schnelligkeit oder das Gewinnen an, sondern auf das Rätseln und Spaß haben – der Weg war das Ziel!

So kamen 52 Hühner für das Kolping-Projekt in Afrika zusammen!