NEWS

Ecuador: Erfolgreiche Kredite

Die KOLPING Spar- und Kreditgenossenschaft in Manabí hat im letzten Jahr 143 Familien durch die Vergabe von Kleinkrediten unterstützt.

Eine der Begünstigten ist Marlene Muñoz von der Kolpingsfamilie „Sedero de Vida” in Rocafuerte. Die dreifache Mutter konnte ihren kleinen Kiosk dank des Kredits vergrößern und mehr Waren anbieten. Die Kreditgenossenschaft hat es durch die Pandemie schwer, neue Mitglieder zu gewinnen – einerseits konnte sie durch den Lockdown weniger reisen und werben, und andererseits erschwert auch die gestiegene Arbeitslosigkeit durch Corona ein Mitgliederwachstum.

Aber es gibt auch positive Nachrichten: Die staatliche Kontrollbehörde hat der Kreditgenossenschaft eine sehr gute Bewertung ausgestellt, sodass sie demnächst auch mit einer staatlichen Förderung rechnen kann.