NEWS

Kolping Österreich bietet Wohnplätze für Geflüchtete an

Vorige Woche hatte das Kolpingwerk Europa scharfe Kritik am Umgang mit Flüchtlingen an Europas Grenzen geübt und die EU und ihre Mitgliedsstaaten zu mehr Hilfe für die in den Lagern in Bosnien-Herzegowina und Griechenland lebenden Flüchtlinge aufgerufen. Die humanitäre Situation in den Zeltstädten dort sei „verheerend“, hieß es in der offiziellen Erklärung.

Auch Kolping Österreich hatte sich dem Appell angeschlossen und bietet nun prompt Wohnplätze für Geflüchtete an. „Es ist Zeit, dem Reden endlich Taten folgen zu lassen”, so KOLPING Österreichs Präsidentin Christine Leopold. „Gerne stellen wir in unseren Kolpinghäusern Wohnplätze für bis zu hundert geflüchtete Menschen zur Verfügung – von heute auf morgen könnte betroffenen Familien auf diese Weise wirksam geholfen werden.“

Zur Meldung von Kolping Österreich