Litauen

Jugend schafft Perspektiven

Litauen ist betroffen von einer großen Abwanderung junger Menschen aufgrund einer hohen Arbeitslosenrate im Land. Auch die Sparpolitik anlässlich der Wirtschaftskrise hat das Land getroffen. Dennoch schreiten die Kolping-Mitglieder zur Tat, um besonders die Jugend zu fördern.

Kolping vor Ort

 

Das Kolpingwerk Litauen wurde 1993 gegründet. Die aktuell 29 Kolpingsfamilien richten soziale Aktivitäten für alle Altersklassen aus.

Ausbildung

Verbandsarbeit

Jugendarbeit

Erfolgsgeschichte Kolping-Kolleg

Seit 1996 können sich junge Nachwuchstalente am Kolping-Kolleg in Kaunas, der zweitgrößten Stadt Litauens, einschreiben. Dabei stehen für weltgewandte Sprachtalente auch verschiedene Studiengänge in englischer Sprache zur Wahl. So kann man sich in Betriebswirtschaft, Finanzen, Internationaler Wirtschaft und sozialer Arbeit ausbilden lassen. Mehrere hundert Studenten machen hier jährlich ihren Abschluss. Glückwunsch!

Weitere Projekte

Gerne können Sie uns kontaktieren: spenden@kolping.net

Ursula Mund: Tel. +49 (0)221 / 77 88 0-37

Barbara Demmer: Tel. +49 (0)221 / 77 88 0-39

Aktuelle Informationen aus Litauen:

http://lkd.kolping.lt