Slowakei

Für ein gutes Miteinander

Die hochindustrialisierte Slowakei erlebt seit der Einführung des Euro und der Einhaltung der Schuldenbremse wieder einen kleinen Wirtschaftsboom, was nicht zuletzt zu der Verringerung der Arbeitslosenquote führt. Kolping konzentriert sich vor Ort vorwiegend auf die Stärkung des familiären Miteinanders.

Kolping vor Ort

 

Schon kurz nach der Trennung von Tschechien gründete sich 1997 bereits der Kolping-Nationalverband in der Slowakei. Heute zählt Kolping 278 Mitglieder, die sich in 18 Kolpingfamilien vorwiegend in der Bildung im Familienbereich engagieren.

Ausbildung

Verbandsarbeit

Familienstärkung verbindet Generationen

Wie sieht eigentlich moderne Erziehung aus? In Zeiten der Ungewissheit, der Globalisierung und technischen Entwicklung finden viele Eltern keine Antwort auf diese Frage. Auch die Einbeziehung der Großeltern ist bei dieser Frage nicht immer hilfreich. Deswegen bietet Kolping Slowakei seine Unterstützung an. Durch Workshops, Aktionstage und Schulungen wird das gemeinsame Miteinander der Familien gestärkt und neue Wege für eine gelungene Elternschaft gezeigt. Hier können die Eltern Techniken zum Ausbalancieren des Arbeits- und Familienlebens erlernen und eine engere Bindung zu ihren Kindern aufbauen. Auch die Großelterngeneration spielt dabei eine Rolle. Gemeinsam wird das moderne Leben als Familie gemeistert.

Weitere Informationen

Gerne können Sie uns kontaktieren: spenden@kolping.net

Ursula Mund: Tel. +49 (0)221 / 77 88 0-37

Barbara Demmer: Tel. +49 (0)221 / 77 88 0-39

Aktuelle Informationen aus der Slowakei:

http://www.kolping.sk