Kanada

Weites Land, spärliche Besiedlung, reiche Bodenschätze

Kanada ist das zweitgrößte Land der Welt und auch eines der reichsten. Was nicht zuletzt an den Bodenschätzen des Landes liegt. Ebenso spielt die Forstwirtschaft eine wichtige Rolle. Insgesamt entwickelte sich Kanada im 20. Jahrhundert von einem Agrarstaat zu einer Industrienation und einem Sozialstaat. Kanada war und ist ein Einwanderungsland. Bedingt durch die französische und britische Kolonialherrschaft spricht man auch heute noch beide Sprachen dort, vor allem im dicht besiedelten Südosten Kanadas.

Kolping vor Ort

 

1960 hat sich der Nationalverband Kolping Kanada gegründet. Er zählt heute noch 167 Mitglieder, organisiert in sechs Kolpingsfamilien. Es besteht u.a. eine Partnerschaft zu Kolping El Salvador.

Verbandsarbeit

Weitere Informationen

Gerne können Sie uns kontaktieren: spenden@kolping.net

Ursula Mund: Tel. +49 (0)221 / 77 88 0-37

Barbara Demmer: Tel. +49 (0)221 / 77 88 0-39

Aktuelle Informationen aus Kanada:

http://www.kolping.org/canada