Pressemitteilungen

Erklärung zur ILO-Konferenz

Erklärung von katholisch geprägten Organisationen, die sich für die Arbeitnehmerrechte einsetzen – in diesen Zeiten ist ihre Stimme wichtiger denn je.

Einladung zur 54. Kolping Friedenswanderung 2023

Der Kolping-Bezirksverband Aschendorf-Ostfriesland lädt herzlich zur 54. Friedenswanderung vom 18. bis 21. Mai 2023 nach Aschendorf und Rhede ein.

Ukraine-Hilfe

Patrycja Kwapik, Koordinatorin der Ukrainehilfe des Kolpingwerkes in Polen, berichtet über ihren 11. Hilfstransport. Unmittelbar nach dem Grenzübertritt erlebten die Helfer in Uschgorod einen Fliegeralarm.

Generalpräses Huber in Tansania

Ende September reiste Generalpräses Msgr. Christoph Huber nach Tansania, um sich einen Überblick über die Verbands- und Projektarbeit zu verschaffen.

Ruanda erhält Zertifikat

Freude in Ostafrika: KOLPING Ruanda ist jetzt ein ein staatlich zertifizierter Produzent von Saatkartoffeln!

Neue Ombudsperson gewählt

Auf ihrer diesjährigen November-Sitzung wählte die Mitgliederversammlung von KOLPING INTERNATIONAL Cooperation e.V. den ehemaligen Misereor-Vorstand Dr. Martin Bröckelmann-Simon zur neuen Ombudsperson.

CECAMEX-Konferenz

Die Kolpingverbände aus Mexiko, Honduras, Costa Rica und der Dominikanischen Republik tagten endlich wieder in Präsenz. Themen waren u.a. die Pandemie und der Klimawandel und die Folgen für die Kolpingarbeit.

Ostafrika spendet für Ukraine

Die Kolpingmitglieder in Ruanda und Burundi spendeten am Weltgebetstag für die Ukraine-Nothilfe von KOLPING INTERNATIONAL. Über 2.500 Euro kamen insgesamt zusammen – ein starkes Zeichen der Solidarität.

Heute ist Kolping-Weltgebetstag

In der Kölner Minoritenkirche wird der Weltgebetstag 2022 am Sonntag, den 30.10., im Rahmen eines Festgottesdienstes mit Generalpräses Christoph Huber um 10 Uhr gefeiert.

Kampagnen-Ende #kolpingwirkt

Zwei Jahre lang hat KOLPING INTERNATIONAL im Rahmen der Kampagne #kolpingwirkt Geschichten aus der ganzen Welt gesammelt, die zeigen, wie vielfältig und bunt die Ideen Adolph Kolpings bis heute wirken.