Pressemitteilungen

Festschrift: 30 Jahre Engagement bei der ILO

Zum 30-jährigen Jubiläum seines Engagements bei der ILO hat KOLPING INTERNATIONAL eine Festschrift verfasst, die Generalsekretär Dr. Markus Demele gestern dem ILO-Generaldirektor Gilbert F. Houngbo in Genf überreichte.

Kolping hat meine Welt verändert!

„Kolping hat meine Welt verändert“, diesen Satz hörte Monika Glöcklhofer auf Projektreise in Burundi und Ruanda oft. Die Leiterin der Spendenabteilung ist überwältigt von dem Elan und Optimismus, mit der die Kolpingmitglieder ihr Leben anpacken.

„Gelebte Solidarität“

Parlamentarischer Abend in Berlin: Bundesentwicklungsministerin Svenja Schulze lobt die Arbeit von zivilgesellschaftlichen Hilfsorganisationen.

Ein Biogarten als kleines Paradies  

Auf ihrer Reise durch Uruguay hat Kolpingschwester Sabine Brummel die Kolpingfamilie Santa Clara in der Kleinstadt Tacuarembó besucht und eine faszinierende Entdeckung gemacht:

Kolping beim Katholikentag

Gebet für den Frieden in der Ukraine beim Katholikentag in Erfurt: KOLPING INTERNATIONAL war beim Katholikentag am Stand des Kolpingwerkes Deutschland vertreten.

Keine Kürzungen in der EZ!

Mit einem zwölf Meter langen Rotstift haben Organisationen vor dem Berliner Hauptbahnhof gegen die geplanten Kürzungen im Bereich der humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit protestiert.

Myanmar: Hilfe für Vertriebene

Mit Kurzausbildungen und Kleinkrediten unterstützt Kolping in Myanmar die Menschen, die vor den Unruhen flüchten mussten. So können sie sich aus eigener Kraft ein neues Leben aufbauen.

Pfingsten: Grußbotschaft

Video-Grußbotschaft von Generalpräses Msgr. Christoph Huber.

Kolping bei UN-Konferenz

Kolping bei der Civil Society Conference der Vereinten Nationen in Nairobi: Der Geschäftsführer von Kolping Kenia traf UN-Generalsekretär António Guterres und Teilnehmer anderer zivilgesellschaftlicher Organisationen.

Papst begrüßt Konferenzteilnehmer

Eine Mitarbeiterin von KOLPING INTERNATIONAL nahm vergangene Woche im Rahmen einer Konferenz zur Zukunft der Arbeit an Papstaudienz teil.