Schweiz

Gemeinsam Grenzen überwinden

Wenn sie auch nicht zur EU gehört, so liegt die Schweiz doch im Herzen Europas. Mit seinen 8,4 Millionen Bürgern ist das Binnenland nicht nur einer der kleinsten Staaten Europas, sondern durch sein hohes Pro-Kopf-Einkommen auch eines der wohlhabendsten Länder weltweit. Die große Mehrheit der Bevölkerung ist heute im Dienstleistungssektor tätig. Seit 1848 gilt die Schweiz als föderalistisch organisierter Bundesstaat.

Kolping vor Ort

 

Der Nationalverband Schweiz wurde 1868 gegründet, umfasst heute rund 10.000 Mitglieder und arbeitet an einem aktiven Miteinander in der Gemeinde. Dabei werden neben Erlebniswochen und Familientagen auch Schulungen und kulturelle Begegnungen organisiert, in denen Jung und Alt sich gemeinsam für ihre Gemeinden engagieren.

Auch international ist der Verband sehr aktiv: Neben Tansania ist Kolping Schweiz in einer Partnerschaft mit dem Kolpingverband in Bolivien und Rumänien.

Verbandsarbeit

Nachdenken, Mut schöpfen, Handeln

Pilgern ist in! Möglich ist dies bei Kolping seit einigen Jahren im Herzen Europas. Kolping Schweiz bietet einen Besinnungsweg an, der auf vier Kilometern Länge zum Nachdenken anregen, zum Handeln auffordern und Mut machen will zum Hinterfragen. Er führt den Pilger von der Pfarrkirche Hochdorf zur Institutskirche nach Baldegg in den Kolping-Andachtsraum und lässt ihn innehalten an neun Stelen mit Bibeltexten, Zitaten oder Aussagen Adolph Kolpings. Kolpings Gedanken und sein Handeln sind die Grundlage dieses Besinnungsweges. Es ist eine Einladung an Menschen aller Generationen, die durch Besinnung einkehren wollen bei sich selbst oder im Gespräch mit anderen, und die gerne angenommen wird von Menschen aller umliegenden Länder.

Mehr Informationen unter www.besinnungsweg.ch

Weitere Informationen

Gerne können Sie uns kontaktieren: spenden@kolping.net

Ursula Mund: Tel. +49 (0)221 / 77 88 0-37

Barbara Demmer: Tel. +49 (0)221 / 77 88 0-39

Aktuelle Informationen aus der Schweiz:

http://www.kolping.ch