Slowenien

Aus Klein mach Groß: Kolpingarbeit stärkt Kinder und Jugend

Auch Slowenien wurde von der Bankenkrise stark getroffen. Umso wichtiger sind die Initiativen der Zivilgesellschaft. Da das Land großen Wert auf Bildungs- und Kulturpolitik legt, wird die Kolpingarbeit für Kinder und Jugendliche in dem mehrheitlich katholisch geprägten Land gerne angenommen.

Kolping vor Ort

 

Die Geschichte von Kolping Slowenien begann am 08.10.2000, an dem der Nationalverband gegründet wurde. Mittlerweile 1.021 Mitglieder haben sich in 27 Familien zusammengetan und sorgen für die anhaltende Erfolgsgeschichte von Kolping vor Ort.

Ausbildung

Sozialprogramme

Verbandsarbeit

Jugendarbeit

Fußball bringt Schwung ins Kolpingleben

Gemeinschaft erleben, das ist eines der Hauptanliegen aller Kolpingsfamilien. Aber kann man ein Miteinander auch in einem Gegeneinander erfahren? Ja, und zwar durch Fußball. Jedes Jahr treten verschiedene Kolpingmannschaften in einem riesigen Fußballturnier gegeneinander an und lernen sich währenddessen gegenseitig kennen. Das Spektakel ist so beliebt, dass mittlerweile auch die Eltern Teams gebildet haben und mit gesundem Sportgeist voranschreiten. Dadurch wächst die Solidarität und die Verbundenheit der Kolpingsfamilien untereinander.

Weitere Informationen

Gerne können Sie uns kontaktieren: spenden@kolping.net

Ursula Mund: Tel. +49 (0)221 / 77 88 0-37

Barbara Demmer: Tel. +49 (0)221 / 77 88 0-39

Aktuelle Informationen aus Slowenien:

http://www.kolping-zdruzenje.si